Diese Site ist dem Gitarristen, Komponisten, Bandleader, Arrangeur und nicht zuletzt der faszinierenden Persönlichkeit Django Reinhardt gewidmet.

Mein eigenes Interesse für Django Reinhardt reicht über vierzig Jahre zurück, als ich zum ersten Mal seinen - 1937 aufgenommenen - "Minor Swing" gehört habe, damals als Titelmelodie des Films "Lacombe Lucien" von Louis Malle.

Entgegen dem Klischee vom schillernden Zigeuner-Gitarristen (der er natürlich auch war) möchte ich hier versuchen, auch seinen anderen Begabungen als Komponist und Arrangeur gerecht zu werden. Darüber hinaus ist diese Site auch der aktuellen Musik der Sinti oder - französisch - manouches gewidmet. Django Reinhardt hat ja in seiner Folge ganze Generationen von Sinti-Musikern geprägt, und so hat sich inzwischen insbesondere in Europa eine reichhaltige Szene entwickelt, die von Schnuckenack Reinhardt († 2006) - einem Vetter von Django - bis hin zu jüngeren Musikern wie Biréli Lagrène, Jimmy Rosenberg oder Gismo Graf reicht.

Im Folgenden will ich auf dieser Site versuchen, einen besseren Einblick in das Leben und Werk von Django Reinhardt zu geben. Neben Tips zu spieltechnischen Fragen, Akkordbeispielen, Hinweisen zu geeigneten Gitarren usw. möchte ich hier auch eine Übersicht über den aktuellen Jazz Manouche bieten.

Zu dieser Website gibt es auch ein Blog, in dem ich ergänzende undf aktualisierte Informationen zu Django Reinhardt liefere.

Die Inhalte dieser Site sind durch eine Creative Commons License geschützt.