Billie Holiday

William P. Gottlieb/Ira and Leonore S. Gershwin Fund Collection, Music Division, Library of Congress.

Wohl zum ersten Mal habe ich die Musik von Billie Holiday in einem Spielfilm gehört, der Ende der Siebzigerjahre mal im Fernsehen lief. Ich kann mich an den Titel nicht mehr erinnern, aber die Musik hatte für mich definitv ein gewisses Etwas. Viel später habe ich mir dann eine Kassette mit mehreren LPs gekauft („The Billie Holiday Story“). Meine Favoriten sind „Them There Eyes“ und „The Very Thought Of You“, letzteres mit einem sehr schönen Klarinetten-Solo (Lester Young?). Das obige Foto wurde von William P. Gottlieb 1947 im New Yorker Club „Downbeat“ aufgenommen. Gottliebs umfangreiche Sammlung von Jazz-Fotografien aus den Vierziger- und Fünfzigerjahren ist inzwischen bei der Library of Congress beheimatet.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit visual fx. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.