Gimp 2.10.18: Resynthesizer-Plug-in funktioniert

So, endlich! Nachdem ich im englischsprachigen Ubuntu-Forum gepostet habe, hat mir ein User die richtige Antwort gegeben. Jetzt funktioniert das Resynthesizer-Plug-in so, wie ich es von früher gewohnt war.

Die Lösung, hier nochmal kurz zusammengefaßt:

  • sudo apt install python-cairo python-gobject-2
  • wget http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/p/pygtk/python-gtk2_2.24.0-6_amd64.deb
  • wget http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/universe/g/gimp/gimp-python_2.10.8-2_amd64.deb
  • sudo dpkg -i python-gtk2_2.24.0-6_amd64.deb
  • sudo dpkg -i gimp-python_2.10.8-2_amd64.deb

Ergo:

Filter > Verbessern > Heal selection... ausführen:

Das Ergebnis:

Eine sogenannte „fast-lineare“ Textur (engl.: near-linear texture)

Zum Vergleich eine – relativ einförmig aussehende – kachelbare Textur, wie sie im Gimp impementiert ist:

Im Gimp implementierte kachelbare Textur

Voilà!

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit Visual FX. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.