Gimp 2.10.18: Figur freistellen (2)

Ein kurzer Nachtrag zu meinem Beitrag „Gimp 2.10.18: Figur freistellen“. Bei der Bluebox im Gimp stellt man/frau die Grenzwerte ein, um ein sauberes Auskeyen zu ermöglichen.

Zuerst nochmal das Ausgangsbild mit den fleischfarbenen (nicht weißen) Rändern.

Ausgangsbild. Originalfoto: https://www.3d.sk.

Bluebox aufrufen (zu finden unter Video > Bluebox...). Voraussetzung ist wie gesagt die Installation des Pakets gimp-gap. Auf den Streifen mit der blauen Farbe und dann mit der Pipette auf die zu entfernende Farbe im Bild klicken (siehe die rot markierten Stellen im Bild).

Schlüsselfarbe (key color) auswählen

Zu hoher Grenzwert führt zu „Löchern“ im Foto.

Zu hoher Grenzwert: „Löcher“

Das kann man/frau aber durch Reduzieren der Grenzwerte (ich verwende den Grenzwertmodus HSV) korrigieren.

Grenzwert ist ok – hmm, einigermaßen wenigstens (kann noch etwas reduziert werden)

Evt. noch vorhandene „Schleier“ können mit dem Radiergummi beseitigt werden, da beim weiteren Auskeyen Löcher im Weiß des Auges entstehen.

Farbschleier mit dem Radiergummi entfernen

Und – zum Schluß – das fertige Bild.

Fertig freigestelltes Bild

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit Visual FX. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.