Leere Worte

Auf der Website der Bundesregierung heißt es anläßlich des aktuellen Podcasts der Kanzlerin Angela Merkel zum 75-jährigen Bestehen der UNO:

„Kanzlerin Merkel ruft die internationale Gemeinschaft zu verstärkten Anstrengungen auf, um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 umzusetzen. Es gehe darum, ‚weltweit die Grundlagen für ein menschenwürdiges Leben zu schaffen‘, so Merkel in ihrem aktuellen Podcast anlässlich der Generaldebatte der Vereinten Nationen.“—Bundesregierung

Das geht aber – was die Kanzlerin eigentlich wissen müßte – nicht, ohne die globalen Herrschafts- und Besitzverhältnisse zu ändern. Was sagt und das Obige also? Heiße Luft – mehr nicht.

Wahlkampf

Ich bin dafür, den sogenannten Wahlkampf ersatzlos abzuschaffen und das Geld für sinnvollere Dinge auszugeben als dafür, die Bevölkerung zu verdummen. Anno 2017 wurden von den Parteien über 60 Millionen Euro für den damaligen Bundestagswahlkampf ausgegeben, wobei AfD und CSU keine Angaben zu den ihnen entstandenen Kosten machten.