Leere Worte

Auf der Website der Bundesregierung heißt es anläßlich des aktuellen Podcasts der Kanzlerin Angela Merkel zum 75-jährigen Bestehen der UNO:

„Kanzlerin Merkel ruft die internationale Gemeinschaft zu verstärkten Anstrengungen auf, um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 umzusetzen. Es gehe darum, ‚weltweit die Grundlagen für ein menschenwürdiges Leben zu schaffen‘, so Merkel in ihrem aktuellen Podcast anlässlich der Generaldebatte der Vereinten Nationen.“—Bundesregierung

Das geht aber – was die Kanzlerin eigentlich wissen müßte – nicht, ohne die globalen Herrschafts- und Besitzverhältnisse zu ändern. Was sagt und das Obige also? Heiße Luft – mehr nicht.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit Visual FX. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.