16:36 Uhr

Screenshot: Der Midnight Commander unter Ubuntu MATE 20.04.

Mache gerade ein Backup meiner Festplatte, und zwar benutze ich dazu nicht die von Ubuntu MATE zur Verfügung gestellte Backup-Funktion, sondern – nach einigen Versuchen – den Midnight Commander (Aufruf mittels mc). Da ist es übrigens sehr von Vorteil, daß ich – bei mir sechs – virtuelle Desktops habe. Auf einem Desktop läuft der Midnight Commander, während ich ungestört auf dem anderen Desktop arbeiten kann. Gibt es das unter Windows auch?, frage ich mich.

Dann habe ich mir gerade mal wieder die ImageMagick-Seite angeschaut und überlegt, ob ich über dieses imho tolle Tool – genauer: eine Sammlung verschiedener Werkzeuge zur Bildkonvertierung und – bearbeitung – etwas posten soll. Verweisen könnte ich etwa auf meinen Beitrag zum Optimieren von Scans.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit visual fx. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.