Gimp 2.10.24 für Flatpack (2)

Das Interface des neuen Gimp 2.10.24 für Flatpack

Ok, so sieht das Interface des Gimp 2.10.24 aus. Im Prinzip hat sich wenig verändert. Meiner Wahrnehmung nach sind die Icons im Werkzeugkasten etwas kleiner. Das Textwerkzeug, das ich natürlich gleich ausprobieren mußte, ist aber so unkomfortabel wie zuvor:

Das nach rechts oben verrutschte Textwerkzeug des Gimp 2.10.24. Geht das denn nicht anders?

Was hier im Gegensatz zu meiner Installation des Gimp 2.10.18 allerdings fehlt, sind die Menüpunkte Video – dazu muß das Pakert gimp.gap installiert sein -, FX-Foundry und – hier im Bild ebenfalls nicht sichtbar – Filter > G'MIC.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit visual fx. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.