Taskleiste: Meine Grafikanwendungen

Screenshot: Die 15 Icons der von mir unter Ubuntu MATE 20.04 installierten Grafikanwendungen

Nach mittlerweile immerhin 25 Jahren Grafik habe ich aktuell die obigen Anwendungen installiert. Nicht dabei ist ImageMagick, das normalerweise aus einer Shell (Textkonsole) heraus aufgerufen wird.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit visual fx. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.

2 Gedanken zu „Taskleiste: Meine Grafikanwendungen“

  1. ich habe archlinux mit lxqt…ich möchte auf krita als bildbearbeitung nicht mehr verzichten. Dafür habe ich gimp hinter mir gelassen. gimp basiert auf gtk und krita auf qt. es ist besser, wenn du viel mit pinseln arbeiten musst. als filter stehen, wie in gimp, die gmic filter zur Verfügung.

    lg wolfgang

    1. Hallo Wolfgang,

      danke für Deinen Kommentar. Eine Frau von unserem Blender-Meetup arbeitet auch viel mit Krita und einem Tablet. Ich hatte es vor Jahren mal kurz installiert, habe aber nicht viel damit gemacht.

      Grüße,

      Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.