Neues Projekt: „Chanel No. 5“ (2)

Arbeite gerade an einem Parfum-Flakon von Chanel No. 5 Eau de Parfum, der deutlich schwieriger ist als der für Eau de Toilette. Hier ein erster Render-Test mit Cycles:

Render-Test © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

In den leeren Flakon kommt eine computer-generierte bernsteinfarbene Flüssigkeit, lies: Parfum (seht auch folgendes Tutorial von Andrew Price). Mal sehen, ob ich das hinbekomme.

Noch ein Render-Test, diesmal mit dem bernsteinfarbene Material, das aber unglücklicherweise überall ist, nicht nur in der Flüssigkeit. Das muß ich noch korrigieren.

Render-Test © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Intuitives Arbeiten

Zu diesem Thema habe ich eine Kurve gezeichnet, die etwa so aussieht:

Kurvenverlauf beim Lernen © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Kurve beschreibt den Prozeß z. B. beim Erlernen einer neuen Software. Sie fängt deshalb nicht bei y = 0 an, weil (meistens) schon Wissen da ist, auf dem aufgebaut werden kann.

Gimp 2.10.18: Warp-Transformation

Screenshot: Das Werkzeug „Warp-Transformation“ im Gimp 2.10.18.

Durch einen Artikel von Claudia Meindl im Magazin LinuxUser bin ich auf das Werkzeug Warp-Transformation [W] des Gimp 2.10.18 aufmerksam geworden und finde es, nachdem ich es ausprobiert habe, total schick. Die Option Pixel bewegen bewirkt dasselbe wie der Photoshop-Filter Verflüssigen. Cool! 😉

Ein Beispiel:

© Copyright 2018, 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.