Neues Projekt: „Chanel No. 5“ (2)

Arbeite gerade an einem Parfum-Flakon von Chanel No. 5 Eau de Parfum, der deutlich schwieriger ist als der für Eau de Toilette. Hier ein erster Render-Test mit Cycles:

Render-Test © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

In den leeren Flakon kommt eine computer-generierte bernsteinfarbene Flüssigkeit, lies: Parfum (seht auch folgendes Tutorial von Andrew Price). Mal sehen, ob ich das hinbekomme.

Noch ein Render-Test, diesmal mit dem bernsteinfarbene Material, das aber unglücklicherweise überall ist, nicht nur in der Flüssigkeit. Das muß ich noch korrigieren.

Render-Test © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Intuitives Arbeiten

Zu diesem Thema habe ich eine Kurve gezeichnet, die etwa so aussieht:

Kurvenverlauf beim Lernen © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Kurve beschreibt den Prozeß z. B. beim Erlernen einer neuen Software. Sie fängt deshalb nicht bei y = 0 an, weil (meistens) schon Wissen da ist, auf dem aufgebaut werden kann.

Success! ;-)

Nachdem ich das CMS ExpressionEngine erfolgreich installiert habe, möchte ich mich mit der Philosophie dieses Programms vertraut machen. So gliedert sich eine zu gestaltende Website in Channels. Daneben gibt es Fields und Categories. Bin mal gespannt, wie meine Website Djangology dann schließlich aussieht.

Gimp 2.10.18: Warp-Transformation

Screenshot: Das Werkzeug „Warp-Transformation“ im Gimp 2.10.18.

Durch einen Artikel von Claudia Meindl im Magazin LinuxUser bin ich auf das Werkzeug Warp-Transformation [W] des Gimp 2.10.18 aufmerksam geworden und finde es, nachdem ich es ausprobiert habe, total schick. Die Option Pixel bewegen bewirkt dasselbe wie der Photoshop-Filter Verflüssigen. Cool! 😉

Ein Beispiel:

© Copyright 2018, 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.