Projekt: „Desmond Blue“ (2)

Screenshot des Interfaces von Blender 2.92 .0

Das, was ich da gerade vorhabe, ist sehr anspruchsvoll, und zwar will ich die Paul-Desmond-Komposition „Desmond Blue“ in Bilder umsetzen. Wie ich erfahren habe, ist es durch das Blender-Feature „Bake Sound to F-Curves“ möglich, synchron zur Musik zu animieren. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, und so schlage ich mich gerade mit vier oder fünf Editoren in Blender parallel herum, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen und lese mich in den Arbeitspausen in die Materie ein. Hatte erste Erfolge damit, einen ausgefüllten, farbigen Kreis zu animieren – auch im Rhythmus der Musik. Jemand aus dem Blender-Meetup hat mir aber geraten, statt dessen Empties zu verwenden, mit denen ich bisher ehrlich gesagt noch gar nicht gearbeitet habe. Na ja, mal sehen.

Projekt: „Desmond Blue“ (1)

Screenshot des Interfaces von Blender 2.93.0

Das oben ist mein Blender-Interface, das ich mir fürs Arbeiten an meinem Projekt „Desmond Blue“ eingerichtet habe. Das Blender-Interface ist dazu in sechs Bereiche unterteilt. In Blender 2.92 hatte ich übrigens Probleme, da eine Option nicht vorhanden war – vermutlich ein Programmierfehler.