Schwach, schwach, schwach

So langsam dämmert es mir, was das Einknicken der Grünen eigentlich bedeutet. Wenn sie sich nicht mal angesichts der unsinnigen Raserei auf unseren Autobahnen durchsetzen können, wo denn bitte dann? Ökologisch? Man könnte eher sagen: ökounlogisch. Die Autolobby läßt grüßen.

Morgens

War schon beim Bäcker Katz, etwas frühstücken. Gestern war eine Bettlerin draußen vor der Sparda-Bank, und weil sie mir leid getan hat, habe ich ihr etwas gegeben. Ob sie ggf. zu einer Bettelbande gehört, war mir in dem Augenblick egal. Sie war dann auch sichtlich dankbar; das hat mich gefreut, und als ich wieder aus dem Rewe kam, hat sie mir zugewinkt.

Daß die Grünen schon so kurz nach der Wahl einknicken, hat mich doch sehr enttäuscht. Anscheinend haben sie es mit dem Umweltschutz doch nicht sooo eilig. Der Schwabe sagt dazu „No ned hudle.“

Werde heute nach Bad Wildbad im Schwarzwald fahren, um meine Nachbarin zu besuchen, die dort auf Reha ist.