Morgens

War schon beim Bäcker Katz, etwas frühstücken. Gestern war eine Bettlerin draußen vor der Sparda-Bank, und weil sie mir leid getan hat, habe ich ihr etwas gegeben. Ob sie ggf. zu einer Bettelbande gehört, war mir in dem Augenblick egal. Sie war dann auch sichtlich dankbar; das hat mich gefreut, und als ich wieder aus dem Rewe kam, hat sie mir zugewinkt.

Daß die Grünen schon so kurz nach der Wahl einknicken, hat mich doch sehr enttäuscht. Anscheinend haben sie es mit dem Umweltschutz doch nicht sooo eilig. Der Schwabe sagt dazu „No ned hudle.“

Werde heute nach Bad Wildbad im Schwarzwald fahren, um meine Nachbarin zu besuchen, die dort auf Reha ist.

Autor: Claus Cyrny

Ich fotografiere seit 1993 und mache Grafik seit 1996. Seit 1998 beschäftige ich mich auch mit visual fx. .:: artificial ::. ist so eine Art kreativer Spielwiese, wo ich Sachen ausprobiere, Gedanken aufschreibe und über die aktuellen Trends berichte. Und: Ich benutze seit 2004 Ubuntu Linux, das ich total schick finde.