Email

Da ich hier gerne ein Foto der amerikanischen Fotografin Sheila Metzner posten würde, habe ich der Galerie Rouge in Paris folgende Email geschrieben:

„Hello,

I would like to post a photograph by Sheila Metzner on my private, non-commercial blog at https://claus-cyrny.net/wordpress/. Would that be possible? in addition with a copyright note, I would include a link to Mrs. Metzner’s website.

TIA,

Claus Cyrny“

Bin mal gespannt, ob da was zurückkommt.

Kontaktabzug

„Kontaktabzug“ © Copyright 1993 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Im Sommer 1993 habe ich sehr viel fotografiert – so viel, daß ich in einem Monat sage und schreibe DM 500,-1 fürs Fotografieren ausgegeben habe. Damals hat man noch mit Film fotografiert; digitale Kameras gab es meines Wissens noch nicht2. Ich habe mir von den Filmen – das hier war ein Kodak Ektar 25 – immer Kontaktabzüge machen lassen, und das oben ist ein Ausschnitt aus einem solchen. Das Motiv ist der Gebäudekomplex, in dem später das Grand Café Planie seine Räume hatte.

1 Das sind inflationsbereinigt € 438,35.

2 Doch. Die erste Digitalkamera kam 1991 auf den Markt. Das war das Model 1 von Dycam.

Andy Warhol und Copyright

Zu diesem imho brisanten Thema ein „Judge Rules Fair Use in Photographer’s Copyright Case Against Andy Warhol“ betitelter Artikel bei PetaPixel. Beachtet bitte auch die Kommentare, u. a. von der betroffenen Fotografin Lynn Goldsmith. Der Hintergrund – kurz zusammengefaßt: Nach einer Klage von Lynn Goldsmith wegen angeblicher Copyright-Verletzung durch den renommierten Pop-Art-Künstler Andy Warhol entschied Bezirksrichter John G. Koeltl, daß die nach einem Prince-Foto enstandenen Siebdrucke von Andy Warhol als fair use anzusehen sind. Ich kann jedoch nicht verhehlen, daß meine ganzen Sympathien bei der Fotografin Lynn Goldsmith sind und ich das Vorgehen Warhols nicht akzeptabel finde.

Flóra Borsi

Vor etwa zwei Jahren – damals hatte ich noch mein englischsprachiges Blog artistic diary – habe ich die Arbeiten der ungarischen Fotokünstlerin Flóra Borsi entdeckt und hier vor allem ihre „Selfie“ betitelte Serie von Fotomontagen.

Ein Beispiel:

Flóra Borsi und Marilyn Monroe. © Copyright 2021 by Flóra Borsi. Lizenz: CC BY-NC-ND 4.0.

Das ist wirklich gut gemacht – nur: Was fehlt, ist der Hinweis auf den Fotografen des Originals1. Ich habe Flóra Borsi also folgende Email geschrieben:

„Hello Flora,

I have a blog on photography & related subjects where I would like to publish the photo montage showing yourself & Marilyn Monroe. Would that be possible? And: Who owns the rights to the original photograph? Did you obtain permission to use it?

Claus“

Keine Antwort. Würde ein Richter wie im Falle von Andy Warhol das auch als fair use ansehen? Hmmm …

1 Der Fotograf war Earl Leaf.

Man Ray: „Noir et blanche“ (1926)

Man Ray: „Noir et blanche“ (1926). © Man Ray 2015 Trust / VG Bild-Kunst, Bonn 2023

Dieses berühmte Foto Man Rays stammt aus dem Jahr 1926, als er in Paris lebte. Er war u. a. ein berühmter Portrait-Fotograf, der Leute wie James Joyce, Gertrude Stein, Salvador Dali und andere fotografierte. Man Ray – eigentlich Emmanuel Radnitzky – gehörte der Dada-Bewegung an und schuf kameralose Bilder, die er Rayographien nannte. Einige seiner Fotos wie das obige wurden Ikonen der Potraitfotografie.