LZW-Kompression

In der Online-Ausgabe der „Encyclopedia of Graphics File Formats“ von Murray/van Ryper habe ich einen längeren Artikel zur LZW-Kompression entdeckt. Dieser verlustfreie Kompressions-Algorithmus – „LZW“ steht dabei für Lempel-Ziv-Welch – wurde ursprünglich von Jacob Ziv und Abraham Lempel entwickelt und später von Terry Welch modifiziert. Dieser patentgeschützte Algorithmus war ein Grund für die Entwicklung des PNG-Formats.

Weiterführender Link: Eine ausführliche Geschichte des PNG-Formats (gesprochen: ping!).

Billy Berg’s

Visitenkarte von Billy Berg’s. Mit freundlicher Genehmigung von KCET.

Billy Berg’s war der Jazz-Club in Hollywood, in dem das Dizzy Gillespie Quintett nach einer langen Zugfahrt quer durch die USA am 10. Dezember 1945 sein Debut an der Westküste gab. Während in der englischsprachigen Wikipedia nicht sehr viel über diesen Club zu lesen ist, finden sich bei KCET einige interessante Informationen.

Ein kurzes Zitat:

„Billy Berg was a nightlife impresario. He didn’t just work as a promoter. He was a successful club owner, an MC and the grinning face of his franchise (he put it right on the matchbooks). The Berg brand meant music and dancing and drinking, a hip crowd and hipper bands. In less than twenty-five years, Berg came to own at least six different clubs in the Los Angeles area — Trouville, The Swing Club, Waldorf’s Cellar, Club Capri, The 5-4 Ballroom and the most famous, Billy Berg’s.“—Sean J. O’Connell

Steril

Das Innere der neuen Stuttgarter Stadtbibliothek. Photo by Johannes Mändle on Unsplash.

Ok, auf obigem Foto sieht die neue, 2011 eröffnete Stuttgarter Stadtbibliothek gar nicht so schlecht aus. Da ich aber noch die alte Bücherei im Wilhemspalais kenne, in der man/frau so richtig schön stöbern konnte, ist sie für mich nur ein steriler Klotz ohne jede Atmosphäre, der immerhin knapp 80 Millionen Euro gekostet hat.

Noch ein Foto

„Fassade eines Hauses“ © Copyright 2019 by Claus Cyrny

Diese Hausfassade habe ich im September 2019 in der Stuttgarter Weissenhof-Siedlung fotografiert. Die auf dem Killesberg neben der Kunstakademie – eigentlich: Staatliche Akademie der Bildenden Künste – gelegene Weissenhof-Siedlung wurde in den 1920er-Jahren unter Federführung des Bauhaus-Architekten Mies van der Rohe gebaut.

Downloads

„House at Weissenhof-Siedlung in Stuttgart (detail)“ CC BY-SA 4.0.

Habe im September 2019 einen Nachmittag lang Häuser der Stuttgarter Weißenhofsiedlung auf dem Killesberg fotografiert. Zwei Fotos habe ich dann bei der Wikimedia Commons hochgeladen. Diese beiden hochauflösenden Fotos können im Rahmen der Lizenz CC BY-SA 4.0 kostenlos genutzt werden.

Zen

Nachdem mir mein damaliger Gitarrenlehrer – das war 1978 – das im übrigen sehr empfehlenswerte Buch „Zen in der Kunst des Bogenschießens“ von Eugen Herrigel empfohlen hatte, begann ich in der Folge, mich immer mehr für Zen-Buddhismus zu interessieren und las auch die wichtigsten Publikationen zu diesem Thema. Empfehlen könnte ich beispielsweise neben dem obengenannten Buch die beiden Bücher von Gerta Ital („Der Meister, die Mönche und ich“ sowie „Mein Weg zu Satori“), die beide jedoch vermutlich nur noch gebraucht zu haben sein werden.

Interview: Robert Wagner

Teil 1
Teil 2

Hier ein zweiteiliges Interview mit Schauspieler Robert Wagner über die von ABC ausgestrahlte Serie „It Takes A Thief“ (1968 – 1970). Diese Serie lief hier in Deutschland Anfang der Siebzigerjahre unter dem Titel „Ihr Auftritt, Al Mundy“.

Email an Folio Literary Management

„Hello,

after an inquiry of mine via email I was redirected by Hachette Book group to you, Folio Literary Management. The cause of my inquiry was the permission to publish the first 3 1/2 pages of Ross Russell’s Charlie Parker biography, „Bird Lives“ on my private blog at https://claus-cyrny.net/wordpress/. I own said book since 1983. Around 1998 I got permission from Da Capo Press, then located in New York, to publish attached excerpt on the website I had then. Now I have my own domain (https://claus-cyrny.net/) where I have a blog based on WordPress. On this blog I would like to publish those first 3 1/2 pages of „Bird Lives“. The chapter in question is entitled „At Billy Berg’s: An Obbligato“. Since I am a fan of Charlie Parker’s, I would like a) to provide this excerpt as a PDF download, or, if this is not possible, post it b) on a separate page, of course with the appropriate copyright remark & link to Hachette book group, to which Da Capo Press now belongs. In case that you don’t own the rights to said book, could you please redirect me to the the company that is responsible. Please, note that I, as a private blogger, only have limited financial means to pay copyright fees. Da Capo Press didn’t charge anything back then in 1998.


Best regards,


Claus Cyrny“