Gimp 2.10.18: 3D-Text – mal anders

3D-Text © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Bei der obigen 3D-Schrift kann man mit nur zwei Ebenen arbeiten: 1. Der weichgezeichneten Schriftebene, die man/frau dann auch als Ebenenmaske benutzt und 2. der Ebene mit der goldenen Farbe.

Hinweis: Im Gimp hat es, wie ich festgestellt habe, bei Filter > Licht und Schatten > Lichteffekte ... einen Programmierfehler, der allerdings nur dann auftritt, wenn man/frau eine Bump Map benutzt. Beim ersten Versuch, die Bump Map anzuwenden, wird der Text nicht gerendert. Man/frau muß den Filter einmal durchlaufen lassen, dann [Strg]+[Z] drücken und das Ganze wiederholen. Erst jetzt wird die Schrift gerendert.

Paco Barruguer: „Bedroom scene“

„Bedroom scene“ © Copyright 2021 by Paco Barruguer. Mit freundlicher Genehmigung.

Diese ausnehmend schöne 3D-Grafik hat Paco Barruguer in Blender gemodelt. Mir gefallen besonders die warmen Holztöne.

Weiterführender Link: Die Website von Paco Barruguer.

Neues Projekt: Zuckerstreuer (4)

Habe den oberen Zylinder des Zuckerstreuers in der Höhe korrigiert, weil ich ihn höher in Erinnerung hatte, als er ist. Jetzt kommt nochmal die Kappe dran, die in der ersten Version nicht ganz so sauber gemodelt war:

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Die blauen Linien sind übrigens die sogenannten Normals, die wie hier ganz richtig in eine Richtung zeigen.

Und so geht’s weiter:

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Und jetzt heißt es: Wir modeln einen Kreis, d. h. die Kappe muß der Kreisform des Ring darunter angepaßt werden.

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Da dieser Ansatz leider nicht so gut funktioniert hat, heißt es jetzt „Auf ein Neues!“:

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Und: Wie man sieht, funktioniert das schon deutlich besser:

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Es wird:

© Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Logo

Im Gimp 2.10.18 erzeugtes Logo © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Was das Designen von Logos – oder Schrifteffekten – angeht, ist mir der Gimp ehrlich gesagt lieber als Photoshop, weil er m. E. mehr Möglichkeiten bietet. In Photoshop erzeugte Schrifteffekte sind imho ein bischen steriler. Es gibt da halt soundso viele vordefinierte Ebeneneffekte und Filter. Im Beispiel oben habe ich übrigens einen Median-Weichzeichner verwendet.

Benjamin Roman: „Galerie Vivienne“

Folgendes Rendering von Benjamin Roman ist mir heute bei Blender Artists aufgefallen:

„Galerie Vivienne“ © Copyright 2021 by Benjamin Roman. Mit freundlicher Genehmigung.

Die Detailtreue hier ist wirklich atemberaubend. Die Textur des Bodens ist übrigens zu 100% prozedural, d. h. keine Bitmaps.

Hier noch das Setup der Nodes für den Boden:

Nodes © Copyright 2021 by Benjamin Roman. Mit freundlicher Genehmigung.