Gimp-Galerien

„Posing Girl“. Links das Originalfoto (Fotograf: Krystle), rechts die von mir im Gimp 2.8 bearbeitete Version © Copyright 2017 by Claus Cyrny.

Warum, so frage ich mich, sind in den Gimp-Galerien im Internet nicht höherwertigere Sachen zu finden? So ensteht der Eindruck, daß der Gimp allenfalls etwas für Hobby-User ist.

Drei Beispiele:

Allen dreien gemeinsam ist a) der schlechte Geschmack und – teilweise wenigstens – b) die schlechte technische Ausführung. Muß das denn sein? In diesem Kontext ist es einfach lächerlich, den Gimp mit Photoshop auf eine Stufe stellen zu wollen.

Zwei Bücher mit in Photoshop erstellten Gegenbeispielen

sowie beispielsweise die folgende Grafik von Oliver Ottner.