Schlaflos in Ludwigsburg (11)

Weiter mit „Downton Abbey“ (2010), einer Netflix-Serie, die ich nur empfehlen kann. Habe mir gestern abend via Booking.com Londoner Hotels angeschaut, weil ich im kommenden Jahr nach London fliegen will. Die besten Fish & Chips gibt es anscheinend bei Poppies. Außerdem möchte ich mir die Tate Gallery, vielleicht die National Gallery, die berühmte Savile Row und Bloomsbury anschauen, wo Virginia Woolf gelebt hat.

04:31 Uhr

Bin zu den Klängen von Django Reinhardt gerade voller Energie und Ideen. Habe u. a. eine Email an den etablierten englischen Herrenschneider „English Cut“ geschrieben, der allerdings nicht in der berühmten Savile Row beheimatet ist, sondern in 58 Chiltern Street. Mal sehen, vielleicht kommt ein Beitrag über die Welt der „bespoke tailors“. Habe „English Cut“ vor Jahren über das damalige Blog gleichen Namens von Thomas Mahon entdeckt.