John-McLaughlin-Akkorde

Habe beim Herumstöbern gerade ein Foto entdeckt, das ich mal von einem Stück Papier gemacht habe, auf das ich mir ein paar Akkorde von John McLaughlin notiert hatte:

John-McLaughlin-Akkorde
© Copyright 2017 by Claus Cyrny

Ich habe ja für John McLaughlin durchaus gemischte Gefühle. Einerseits war ich Ende der Siebzigerjahre von „Meeting of the Spirits“ (1971) schwer beeindruckt. Auch „Extrapolation“ (1969) gefällt mir (immer noch) ausnehmend gut (auch die Stücke für Sologitarre von „My Goal’s Beyond“). Mit der Fusion-Musik, die John McLaughlin aktuell spielt, kann ich aber leider nichts anfangen.

Das Foto habe ich übrigens mit ImageMagick unter Zuhilfenahme des Gimp optimiert. Mit dem Gimp allein geht das leider nur unvollkommen, d. h. denkbar wäre etwa ein Script-Fu, das die Arbeitsschritte von ImageMagick auf den Gimp überträgt.

Weiterführender Link: Mein Beitrag „Scans optimieren“.

ImageMagick

Das Logo von ImageMagick

ImageMagick ist absolut schick, nur: Ich habe weder die Zeit noch die Energie, mich da wesentlich tiefer einzuarbeiten – was eigentlich schade ist. So verwende ich eben „nur“ fertige Codebausteine und Scripts, wenn ich etwas Bestimmtes zu erledigen habe.

Seht auch meinen Beitrag „ImageMagick: Scans optimieren“ und ImageMagick: Usage mit vielen Beispielen nach Kategorien geordnet.