Weiter in Blender 2.92

So, die Zigarettenpackung, an der ich gerade arbeite, nimmt langsam Gestalt an:

„Mojo Filter“ © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Der Name „Mojo Filter“ geht übrigens auf eine Textzeile in „Come Together“ (1969) von den Beatles zurück.

Eine Version in Rot …

„Mojo Filter“ © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

… und eine in Gelb:

„Mojo Filter“ © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Und hier noch – zum heutigen Abschluß – eine Version mit realistischerer Beleuchtung:

„Mojo Filter“ © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Die beiden Ornamente seitlich des Löwenkopfes sind für eine Zigarettenpackung aber vermutlich zu verspielt. Das würde eher zu einem Parfum-Flakon passen.

Chaos

Mein Desktop mit dem Gimp 2.10.18

Da bricht das Chaos aus, aber es ist ein konstruktives Chaos, weil ich jederzeit die Übersicht habe und wunderbar parallel arbeiten kann. Daneben habe ich außer dem Gimp auch noch auf einer anderen Arbeitsoberfläche Blender auf und arbeite abwechselnd im Gimp und in Blender, um die Textur für die Zigaretten richtig hinzubekommen (siehe auch meinen letzten Beitrag).

Das vorläufige Ergebnis: eine einzelne Zigarette, die aber noch nicht sehr realistisch ist.

Zigarette © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Und – zum Abschluß – ein erster Test-Render der Zigarettenpackung:

Zigarettenpackung © Copyright 2021 by Claus Cyrny. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr zum Thema siehe auch hier.

Neues Projekt: „Mojo Filter“

Möchte, nachdem mein Blender-Projekt „Café de Flore“ nahezu abgeschlossen ist, eine coole Zigarettenpackung rendern. Der – fiktive – Markenname der Zigarette lautet „Mojo Filter“, nach einer Textzeile aus „Come Together“ von den Beatles. Als erstes – noch bevor ich eine einzelne Zigarette gemodelt habe – habe ich die Textur für die Zigarettenmundstücke gemacht, wobei ich das Resynthesizer-Plug-in für den Gimp benutzt habe. Das ging überraschend einfach, nachdem die Installation des Plug-ins etwas tricky war (seht auch hier).

Hier jedenfalls die fertige Textur, eine sogenannte „near-linear“ texture:

Textur für Zigarettenmundstücke. Software: Gimp 2.10.18.

Die weiteren Schritte werde ich ebenfalls hier auf .:: artificial ::. erklären.

P. S.: Ich bin übrigens Nichtraucher. 😉